Seelenschmerz

Details

Der Schmerz

Der Weg ist lang, das Ziel noch weit

Doch bist Du innerlich bereit,

den Weg in Zuversicht zu gehen,

denn auch Du spürst Dein Herz nun schlagen,

und Deine innere Stimme zu Dir sagen:

Erkenne Dich mein Kind und strahle,

sei unbekümmert und vertraue,

Geh hinaus in die Welt und schaue,

erkenne dort Dein wahres ich, und

Deine wunden Seiten, und lasse Dich

von diesem Gefühl leiten, denn dort ist

der Schmerz, der Dich solang begleitet,

und Dir soviel Wut und Traurigkeit bereitet.

Fühle diesen Schmerz und nimm ihn an

Damit er in Liebe gehen kann.

Er ist ein Teil von Dir mein Kind, und ist nun da um zu

erkennen, sich nicht mehr im außen zu verrennen,

sondern nach Innen zu sehen, und mit Deinem inneren

Kind Hand in Hand zu gehen.

Das Kind in Dir will lachen und auch verrückte Sachen machen,

es ist in Dir gefangen, solange Du Dich nicht erkennst,

und diesen Schmerz benennst.

Er ist ein Teil von Dir mein Kind, kein Feind, ein Freund

der Heilung bringt, wenn man ihn annimmt wie er ist,  ein Zeichen

Deiner Seele, dann darf der Schmerz in Liebe gehen und

Du kannst immer mehr Dich sehen.

Nicht mehr verblendet wirst Du sein, denn dieser Schmerz zeigt

Dir die Pein, die Deine Seele hat sich auserwählt, um immer mehr zu Dir zu stehen,

und Deine Wahrheit auch zu leben, denn dies ist Gottes Segen und

lässt Dich glücklich leben.

   

Wer ist online?  

Aktuell sind 14 Gäste und keine Mitglieder online